Wir haben mit einem erfahrenen Versicherungsvertreter gesprochen, der uns folgende Tipps gegeben hat, die wir gerne an Sie als Geschädigten der Katastrophe weitergeben:

  • Wenn Sie der Eigentümer des beschädigten Gebäudes sind/waren, sollten Sie sich umgehend an Ihre Gebäudeversicherung wenden, da diese Ihnen in der Regel auch umgehend Hilfen zukommen lässt wie z.B. die Zahlung der Kosten für eine vorübergehende Unterkunft.
  • Wenn Sie Mieter einer Wohnung sind oder waren, die beschädigt oder zerstört wurde, kommt in der Regel die Hausratversicherung für die Kosten einer vorübergehenden Unterkunft auf. Teilweise kann wohl auch bei Hauseigentümern die Hausratversicherung hierfür aufkommen.

Über folgenden Link finden Sie die Kontaktdaten und Schadenshotlines aller in Deutschland zugelassenen Versicherungen:

https://www.gdv.de/de/ueber-uns/unsere-mitglieder/versicherungsunternehmen?letter=A#charlist